Internetrecht 

Internetrecht - ein weitläufiger Begriff

Konnte man in den Anfängen der Vernetzung der Netze zu dem, was man heute als Internet bezeichnet, noch sagen, dass es ein eigenes Internetrecht eigentlich nicht gibt, sondern dies lediglich die Anwendung von althergebrachten Rechtsvorschriften auf netzspezifische Sachverhalte darstellte, hat sich das Bild inzwischen gewandelt.

Der deutsche Gesetzgeber ist bereits Ende der 1990er Jahre tätig geworden und hat ganz spezifische Regelungen für das Internet geschaffen. Die Impressumspflichten sind dafür ein gutes Beispiels - und immer mal wieder Anlass für Abmahnungen. Online-Shops treffen darüber hinaus eine Vielzahl von fernabsatzrechtlichen Regelungen.

Vor allem setzt das Internetrecht beim Anwalt ein gewisses technisches Interesse voraus. Es fällt schwer eine typische Datenschutzbelehrung für ein Internetangebot zu formulieren, wenn man sich nicht vorstellen kann, welche Aufgabe eine IP-Adresse haben mag und wie sie zugewiesen wird. Hier kann man von einem Fachanwalt für Informationstechnologierecht entsprechendes technisches Wissen erwarten.

Dies zeigt sich auch, wenn Mandanten bei unserer Telefonzentrale anrufen und einen "Anwalt für Internetrecht" verlangen. Es stellt sich häufig heraus, dass es eigentlich um Sachverhalte geht, in denen spezielle Kenntnisse im Internetrecht gar nicht notwendig ist. Wer beispielsweise bei eBay einen Artikel ersteigert hat, die Ware nach der Vorkasse aber nicht erhält, hat erstmal ein Problem mit einem Kaufvertrag.

Gleichwohl ist es in diesen Fällen hilfreich, wenn sich der Rechtsanwalt auch mit dem technischen Sachverhalt auseinandersetzt. Die wenigsten eBay-Nutzer kennen für einen solchen Fall beispielsweise das Paypal-Käuferschutzprogramm und was es leistet.

Klicken Sie auf den Namen eines Anwalts oder auf folgende Links für weitere Informationen und angrenzende Rechtsgebiete:

 

Anwälte für Internetrecht:

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Gewerblicher Rechtsschutz Elmar Kloss

Rechtsanwalt
Elmar Kloss
(Fachanwalt für gewerblichen Rechtschutz und für IT-Recht)

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Gewerblicher Rechtsschutz Dr. jur. Dirk Lindloff

Rechtsanwalt
Dr. Dirk Lindloff
(Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz und für IT-Recht)

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Informationstechnologierecht Maximilian Brenner, LL.M. (Informationsrecht)

Rechtsanwalt
Maximilian Brenner, LL.M. (Informationsrecht)
(Fachanwalt für IT-Recht)

 
 
  zum Seitenanfang  -  vorherige Seite  -  Startseite  -  Impressum  -  Datenschutz  -  Kontakt  -  Feedback zu unserer Arbeit