Messung von Geschwindigkeit verwertbar? 

Rechtsanwalt Dr. Ingo E. Fromm

Ein Beitrag von

Anwalt Ingo E. Fromm, Koblenz

Rechtsanwalt Dr. jur. Ingo E. Fromm

Rufen Sie mich an: 0261 - 404 99 25
E-Mail:


Kontaktieren Sie uns für aktuelle Informationen zu diesem älteren Beitrag. Die Rechtslage kann sich inzwischen geändert haben.

zum Thema "Messung von Geschwindigkeit verwertbar?"* (Stand 01/2010)

Fachanwalt für Strafrecht spricht zum Thema, wann Messungen von Geschwindigkeitsüberschreitungen verwertbar sind. Hierbei muss genau auf die verwendeten Geräte geachtet werden. Das Bundesverfassungsgericht hatte hierzu eine wichtige Entscheidung getroffen. Es kommt auch immer wieder zu Fehlern und die Bedienungsanweisungen werden nicht beachtet.

Die Themen im Überblick:

  • Fahrverbot
  • Frist
  • Einspruch
  • Bußgeldbescheid
  • Führerschein
  • Bußgeld
  • Blitzer
  • BVerfG
  • Einstellung
  • Messfehler

 

Wenn Sie mehr Informationen benötigen, wenden Sie sich gerne an unsere Anwälte im Strafrecht

* Die Ausführungen stellen eine erste Information dar, die zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung aktuell war. Die Rechtslage kann sich seitdem geändert haben. Zudem können die Ausführungen eine individuelle Beratung zu einem konkreten Sachverhalt nicht ersetzen. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf.

 
  zum Seitenanfang  -  vorherige Seite  -  Startseite  -  Impressum  -  Datenschutz  -  Kontakt  -  Feedback zu unserer Arbeit