Anzeigepflichtverletzungen bei Gesundheitsversicherungen 

Ein Beitrag von

Anwalt Jonas Frobel, Koblenz

Rechtsanwalt Jonas Frobel

Rufen Sie mich an: 0261 - 404 99 64
E-Mail:

Anzeigepflichtverletzungen im Bereich der Gesundheitsversicherungen* (Stand 03/2018)

von Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht Jonas Frobel

Bei Abschluss einer privaten Krankenversicherung oder einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung prüft der Versicherer nicht bei Vertragsschluss sondern erst bei einem Versicherungsfall, ob der Versicherte alle Anzeigen bei Vertragsschluss ordnungsgemäß erfüllt wird.

Die Konsequenzen der falschen oder unvollständigen Beantwortung einer Gesundheitsfrage kann fatale Konsequenzen haben. Aufmerksamkeit wird hier vom Versicherten verlangt. Vertreter oder Makler sollten in den Prozess nicht eingreifen.

Bei Arglist kann zum Beispiel jegliche Leistung aus dem Vertrag nicht bestehen. Bei Vorsatz könnte der Versicherer rückwirkend zurücktreten.

Das Video wurde erstmals ausgestrahlt auf TV Mittelrhein und Westerwald-TV

* Die Ausführungen stellen eine erste Information dar, die zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung aktuell war. Die Rechtslage kann sich seitdem geändert haben. Zudem können die Ausführungen eine individuelle Beratung zu einem konkreten Sachverhalt nicht ersetzen. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf.

 
  zum Seitenanfang  -  vorherige Seite  -  Startseite  -  Impressum  -  Datenschutz  -  Kontakt  -  Feedback zu unserer Arbeit