Rechtsanwältin Maike Scheller, Rechtsberater in Koblenz
Magazin
Unser Infoservice für Sie
Mittwoch, 03.04.2019

Betriebsübergang - wann liegt ein solcher Betriebsübergang vor und was passiert dann?



von
Maike Scheller
Rechtsanwältin

Rufen Sie mich an: 0261 - 404 99 27
E-Mail:

Der Beitrag befasst sich mit dem Thema Betriebsübergang. Steht ein solcher Inhaberwechsel an, bedeutet dies für die betroffenen Arbeitnehmer oftmals eine große Unsicherheit. Insbesondere die Frage, was mit dem bestehenden Arbeitsverhältnis zu dem Betriebsveräußerer passiert, ist dabei von Interesse. Um dieser Unsicherheit zu begegnen, sollen in diesem Beitrag die Fragen geklärt werden, was überhaupt unter einem Betriebsübergang zu verstehen ist, welche Folgen einer solcher für die betroffenen Arbeitnehmer hat und ob es auch Möglichkeiten gibt, sich gegen einen bevorstehenden Betriebsübergang zur Wehr zu setzen. Das Hauptaugenmerk liegt dabei darauf, den betroffenen Arbeitnehmern ihre Rechte im Falle eines bevorstehenden Betriebsübergang aufzuzeigen und klarzustellen, dass ein Betriebsübergang nicht zum Ende des bestehenden Arbeitsverhältnisses führt.

 

Das Video wurde erstmals ausgestrahlt auf TV Mittelrhein und Westerwald-TV

Die Ausführungen stellen erste Informationen dar, die zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung aktuell waren. Die Rechtslage kann sich seitdem geändert haben. Zudem können die Ausführungen eine individuelle Beratung zu einem konkreten Sachverhalt nicht ersetzen. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf.


Experten finden