Baulärm und Mietvertrag 

Ein Beitrag von

Anwalt Lars Christian Nerbel, Bonn

Rechtsanwalt Lars Christian Nerbel

Rufen Sie mich an: 0228 - 972 798 200
E-Mail:


Kontaktieren Sie uns für aktuelle Informationen zu diesem älteren Beitrag. Die Rechtslage kann sich inzwischen geändert haben.

Rechtsanwalt Lars Christian Nerbel, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

zum Thema "Rechte der Mietvertragsparteien bei Baulärm"* (Stand 08/2014)

Der Beitrag zum Thema „Rechte der Mietvertragsparteien bei Baulärm“ stellt die Rechte von Mieter und Vermieter im Falle des Eintritts von Baulärm vor, der durch Dritte verursacht wird. Schließlich sinkt die Wohnqualität des Mieters erheblich m Falle von Baulärm, der durch Bauarbeiten auf der Straße, an Nachbarhäusern oder Nachbarwohnungen etc. verursacht wird.

Der Mieter muss regelmäßig den Lärm dulden und kann die Miete mindern. Der Vermieter bleibt in der Regel auf dem Schaden „sitzen“.

Das Video wurde erstmals ausgestrahlt auf TV Mittelrhein und Westerwald-TV

* Die Ausführungen stellen eine erste Information dar, die zum Zeitpunkt der Erstveröffentlichung aktuell war. Die Rechtslage kann sich seitdem geändert haben. Zudem können die Ausführungen eine individuelle Beratung zu einem konkreten Sachverhalt nicht ersetzen. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf.

 
  zum Seitenanfang  -  vorherige Seite  -  Startseite  -  Impressum  -  Datenschutz  -  Kontakt  -  Feedback zu unserer Arbeit